Handbrot

Zutaten

Für zwei Brote

  • 300 g Weizenmehl (405)
  • 200 g Roggenmehl (1050)
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 300 ml Wasser, lauwarm
  • 1 EL Rohrzucker
  • n.B. Körner, bspw. Leinsamen
  • n.B. Kräuter, bspw. Rosmarin
  • 1 Pck veganer Gratinkäse
  • 2 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 2 große Champignons
  • 2 EL italienische Kräuter
  • n.B. Soja-Joghurt (ungesüßt)
  • n.B. Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Den Ofen auf 40 °C vorheizen. Die Trockenhefe mit dem Zucker in etwas Wasser auflösen und 10 min ruhen lassen. Derweil die Mehle mit den Körnern und Kräutern vermengen, dann Hefewasser zugeben und verkneten. Evtl. etwas mehr Wasser zufügen, so, dass der Teig gerade so nicht klebt und nun für 10 Minuten ordentlich kneten. Den Teig mit einem Küchenhandtuch abdecken und für 60 min im Ofen gehen lassen.

Derweil die Zutaten schnippeln, wobei die oben angegebenen bloß Vorschläge sind. Außer dem Käse (der ist ein Muss!) ist quasi alles erlaubt! Zucchini, gedünstete Auberginen, Babyspinat, Feta, Hummus, Guacamole, Pesto, …

Ofen auf etwa 200 °C vorheizen und eine feuerfeste Schale mit Wasser auf den Boden stellen. Den Teig halbieren und eine Teigkugel noch mal kräftig kneten, dann einen knappen Zentimeter dick, eher rechteckig, ausrollen. Nun mit großzügig Käse bestreuen, dabei mindestens 2 cm Platz zum Rand lassen. Tomaten, Paprika und was man sonst so möchte auf dem Käse verteilen, je nach Gusto noch ein wenig pfeffern und italienische Kräutermischung darüber geben.
Nun erst die schmalen Enden einschlagen und dann die breiten Seiten darüber zusammen klappen. Alles ein wenig zusammen- und festdrücken, bis das Ganze eine Brotform hat. Aufs Blech stürzen und längs ein paar Mal einschlitzen. Mit der zweiten Teigkugel genauso verfahren.

In den Ofen schieben und ca. 30 Minuten backen lassen. Auf die Zeit gebe ich keine Gewähr, da Öfen furchtbar unterschiedlich sind. Je dicker der Teig, desto länger sollte das Ganze im Ofen bleiben, damit der Teig gleichmäßig gar wird. Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und die Brotschlitze mit Sojajoghurt und einer Handvoll Frühlingszwiebeln füllen.

 

Schwierigkeit: Lolly activeLolly activeLolly activeLollyLolly

 

0 Kommentare zu “HandbrotKommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.