Bohnen mit Tofuhack

ZUTATEN

  • 250 g Pintobohnen (getrocknet)
  • 1 TL Majoran
  • 200 g Naturtofu
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Liquid Smoke
  • 1 EL Hackfleischwürzer
  • 2 TL Rauchpaprika
  • 2 TL Majoran
  • 2 TL Chili
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • Pfeffer, Salz
  1. Bohnen kalt abspülen und über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Einweichwasser abgießen, Bohnen erneut kalt abspülen und in einen Topf mit frischem Wasser und etwas Majoran geben. Ca. 30–45 min gar kochen. Erst jetzt salzen, da die Bohnen sonst nicht weich werden. Abgießen.
  2. Tofu in drei Lagen dreifach gefaltetem Küchenpapier einwickeln und beschweren. Ca. 15–30 min auspressen. Derweil Öl mit Sojasauce, Liquid Smoke und den Gewürzen vermengen, n. B. mehr oder weniger Chili verwenden und nach eigenem Geschmack würzen. Den Tofu fein in die Marinade bröseln, gut vermengen und einige Minuten ziehen lassen.
  3. Zwiebeln würfeln, Knoblauch pressen. Eine Pfanne erhitzen und das Tofugemisch hineingeben. Einige Minuten anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig dünsten.
  4. Bohnen mit in die Pfanne geben und das Tomatenmark einrühren. Alles zusammen einige Minuten braten. Gestückelte Tomaten zugeben, Hitze reduzieren und weitere 5 min schmoren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Auf dem Bild serviert mit Kartoffel-Blumenkohl-Brei.

Schwierigkeit: Lolly activeLolly activeLolly activeLollyLolly

0 Kommentare zu “Bohnen mit TofuhackKommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.