Tzatziki aus Cashews

Tzatziki aus Cashews

Tzatziki aus Cashews

Course: Aufstriche, Basics, Snacks, Vorspeise

Zutaten

  • 100 g Cashews

  • ½ Salatgurke

  • 3 Knoblauchzehen

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 EL Weißweinessig

  • Pfeffer & Salz

  • n. B. Dill, Petersilie, Chili

Zubereitung

  • Die Cashews in kaltes Wasser geben, abdecken und 4 Std im Kühlschrank einweichen.
  • Die Gurke (je nach Größe halbiert oder komplett) schälen, in kleinere Stücke schneiden und in einen leistungsstarken Mixer geben.
  • Cashews und restliche Zutaten zugeben und mixen, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  • Nach Belieben nachwürzen und am besten einige Zeit ziehen lassen.

Hinweise

  • Dieses Rezept eignet sich gut, wenn man keinen Sojajoghurt im Haus hat, oder keine Zeit, ihn lange genug abtropfen zu lassen. Zum Soja-Tzatziki
  • Wer lieber regionalere, bzw. günstigere Zutaten als Cashewkerne nutzen möchte – das Rezept funktioniert genauso gut mit Sonnenblumenkernen. Diese haben jedoch einen intensiveren Eigengeschmack.

Schlagwörter: , , , , , ,