Russischer Birnenkuchen

ZUTATEN

Belag

  • 5 Birnen
  • 100 ml Rum
  • 70 ml Wasser
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL Zimt

Streusel

  • 120 g Mehl
  • 60 Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 90 g Margarine

Teig

  • 14 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Backkakao
  • 1 Pck Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 160 ml Öl

ZUBEREITUNG

  1. Birnen schälen, vierteln, entkernen und ein paar mal einschlitzen. Rum, Wasser, Zucker und Zimt mischen und über die Birnen gießen, ein paar mal umrühren und für mind. 1 Stunde ziehen lassen.
  2. Alle Zutaten für die Streusel mischen und mit dem Handrührer rühren, bis kleine Streusel entstanden sind. Nicht zu lange, sonst verklebt alles!
  3. Für den Teig alle trockenen Zutaten vermischen. Die Birnen abgießen, Rum-Gemisch dabei auffangen und mit dem Öl zum Teig geben. Gut verrühren.
  4. Eine 26 ø cm Springform mit Backpapier auslegen, Ränder fetten und Teig darin verteilen und glatt streichen. Mit Birnen belegen und leicht andrücken, Streusel darüber verteilen.
  5. Bei 175 °C Ober-Unter-Hitze etwa 60 min backen.
Schwierigkeit: Lolly activeLolly activeLolly activeLollyLolly

0 Kommentare zu “Russischer BirnenkuchenKommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.