Linsenbolognese

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 g Linsen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 Tomate
  • 50 ml Sojamilch
  • Chiliflocken
  • Pfeffer, Salz
  • Oregano, Petersilie
  • Nüsse
  • Hefeflocken
  • Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch hacken und in etwas Öl andünsten. Tomatenmark zugeben und mitrösten.
  2. Linsen und die gehackten und passierten Tomaten zugeben, kräftig verrühren und 20 min köcheln lassen.
  3. Die Tomate derweil würfeln und zusammen mit der Milch in den Topf geben. Weitere 10 min köcheln lassen und mit Pfeffer, Salz, Chili, Oregano und Petersilie würzen.
  4. Nach dem Anrichten ggf. Hefeflocken, Nüsse nach Wahl (Walnüsse, Pinienkerne, …) und Frühlingszwiebeln über die Bolognese geben.

Dazu passen Zucchini-Nudeln.

Schwierigkeit: Lolly activeLollyLollyLollyLolly

0 Kommentare zu “LinsenbologneseKommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.