Seitanfilet in Pfefferrahmsauce

Zutaten

Filets

  • 120 g Seitan
  • 2 EL Hefeflocken
  • 150 ml Wasser
  • 2 EL Knoblauchgranulat
  • 1 EL Zwiebelgranulat
  • 1 EL Hackfleischwürzer
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Rahmsauce

  • 200 ml Soja-Cuisine
  • 30 Pfefferkörner, grün
  • 5 cm Tomatenmark
  • 4 EL Margarine
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 Tasse Rotwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe

Zubereitung

Seitanpulver mit Hefeflocken und Gewürzen mischen, mit Wasser vermengen, zu einem Block formen und einige Stunden ziehen lassen, anschließend im Dampfgarer 30 min garen. (zu meinem Seitan-How-To)
Filetstücke vom Seitanblock schneiden und mit Öl in einer Pfanne knusprig braten. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten, mit Wein ablöschen, Soja-Cuisine aufgießen und nach und nach die restlichen Zutaten zugeben. Ggf. mit etwas Pfeffer und Salz nachwürzen und das Ganze etwas ziehen lassen.
Dazu passen bspw. Ofenkartoffeln und Zuckerschoten.

Schwierigkeit: Lolly activeLolly activeLolly activeLollyLolly

Foto: uits / photo on flickr License: Attribution License

0 Kommentare zu “Seitanfilet in PfefferrahmsauceKommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.