Älplermagronen

ZUTATEN

  • 400 g Maccheroni
  • 400 g Kartoffeln
  • 250 ml Sojacuisine
  • 300 ml Hafermilch
  • 250 ml Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Räuchertofu
  • 100 g veganer Streukäse
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Zuckerrübensirup
  • 2 EL dunkler Balsamico
  • Pfeffer, Salz, Muskat
  • Apfelmus
  1. Kartoffeln und Räuchertofu, würfeln, Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauch pressen.
  2. Sojacuisine, Hafermilch und Wasser mit Gemüsebrühe mischen und aufkochen. Kartoffelwürfel zugeben und 8 min kochen.
  3. Nudeln zugeben und ca. weitere 8 min kochen. Die Flüssigkeit sollte am Ende aufgesaugt und das Gargut bissfest sein.
  4. In einer Pfanne den Räuchertofu scharf anbraten, etwas Sojasauce zugeben. Zwiebelwürfel, Knoblauch zugeben und glasig dünsten.
  5. Zuckerrübensirup und Balsamico unterrühren, würzen und 5 min braten.
  6. Kartoffeln und Nudeln in eine Auflaufform geben und mit Räuchertofu und Zwiebeln vermengen. Veganen Streukäse unterrühren und für ca. 15 min bei 175 °C garen.
  7. Mit Apfelmus servieren.

Schwierigkeit: Lolly activeLolly activeLollyLollyLolly

Photo credit: Daniel Gasienica / CC BY-NC-ND

0 Kommentare zu “ÄlplermagronenKommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.