Mexikanische Auberginen

ZUTATEN

  • 2 Auberginen
  • Olivenöl (raffiniert)
  • Meersalz
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Chilischote
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 50 g Tomatenmark
  • Pfeffer
  • 20 g Mandelmus
  • 30 ml Mandelmilch
  • 2 EL Hefeflocken
  • ¼ Bund Thymian

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 220 °C vorheizen. Auberginen halbieren, leicht aushöhlen. Fruchtfleisch fein hacken, beiseite stellen. Etwas Olivenöl mit Meersalz mischen und die Auberginen dünn damit bestreichen. Für 20 min auf oberster Schiene backen.
  2. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Tomaten fein hacken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch und Kreuzkümmel zugeben, ca. 2 min anbraten.
  3. Gehackte Aubergine, Oregano und Tomaten mit unterrühren und weitere 5 min braten. Kidneybohnen und Tomatenmark zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ganze etwas schmoren lassen.
  4. Mandelmus mit Mandelmilch und Hefeflocken vermischen und den feingehackten Thymian unterheben. Auberginen füllen, Mandelcreme darauf verteilen und bei geringer Hitze überbacken, bis alles goldbraun ist.
Schwierigkeit: Lolly activeLolly activeLollyLollyLolly

0 Kommentare zu “Mexikanische AuberginenKommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.