Lasagne

Zutaten

  • 60 g Sojagranulat
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 150 ml Wasser
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 ml Sojamilch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Schuss veganer Weißwein
  • 60 g Margarine
  • 60 g Mehl
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 2 Prisen Muskat
  • Pfeffer, Salz, Kräuter, Chili
  • Lasagneplatten
  • 150 g Wilmersburger Pizzaschmelz
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 TL Mandelmus

Zubereitung

  1. Sojagranulat mit Gemüsebrühe mischen, mit kochendem Wasser übergießen. Eine große Dose Tomaten und Tomatenmark zugeben, mit einer Prise Zucker würzen. Mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Chiliflocken abschmecken. Die Masse ca. 10 Minuten quellen lassen.
  2. Für die Bechamelsauce die Margarine erhitzen, die feingewürfelte Zwiebel darin glasig dünsten, Mehl einrühren und hell anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen. Die Knoblauchzehe fein pressen, mit Sojamilch und Brühe unter ständigem Rühren dazugeben, aufkochen und unter weiterem Rühren ca. 5 – 7 Minuten köcheln. Mit Muskat und Pfeffer abschmecken.
  3. Etwas von der Bechamelsoße in eine gefettete Auflaufform verteilen, Lasagneplatten darauf geben, dann die Soja-Bolognese wiederum gefolgt von der Bechamelsoße. So fortfahren, mit Nudelplatten und Bechamelsoße enden.
  4. Pizzaschmelz mit etwas Sojamilch, 1 EL Hefeflocken und dem Mandelmus mischen und auf der Lasagne verteilen.

Bei 175°C ca. 20-30 Minuten überbacken.

 

Schwierigkeit: Lolly activeLolly activeLollyLollyLolly

 

0 Kommentare zu “LasagneKommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.