Gebackene Nudeln mit Brokkolisauce

ZUTATEN

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 450 g Brokkoli (TK)
  • 2 EL Chashews
  • 1 Pck Soja-Cuisine
  • 3 EL Hefeflocken
  • 2 EL 8 Kräuter TK
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • ¼ TL Muskat
  • 250 g Nudeln
  1. Cashews in Wasser einweichen, Brokkoli auftauen, in einem mittelgroßen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
  2. Nudeln darin bissfest garen, derweil Knoblauch schälen und eine Zwiebel grob würfeln, die andere in halbe Ringe schneiden. Nudeln mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Brokkoli und gewürfelte Zwiebel ins Nudelwasser geben und weich kochen.
  4. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Nudeln darin knusprig braten. 5–10 min vor Ende der Bratzeit Zwiebelringe zugeben, je nach gewünschter Bräune.
  5. Knoblauch, abgeschüttete Cashews, Hefeflocken, Soja-Cuisine, Gemüsebrühe, Kräuter, Pfeffer und Muskat in einen Blender geben. Gegarten Brokkoli und Zwiebel zusammen mit zwei Schöpfkellen des Kochwassers mit in den Blender geben und alles zu einer cremigen Sauce mixen.
  6. Nach Belieben nachwürzen, falls die Sauce zu dick ist, etwas mehr Kochwasser zugeben.

Schmeckt natürlich auch auf „normalen“ Nudeln! 😉

Schwierigkeit: Lolly activeLollyLollyLollyLolly

0 Kommentare zu “Gebackene Nudeln mit BrokkolisauceKommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.