Überbackener Blumenkohl

ZUTATEN

  • 1 Blumenkohl
  • 1,2 L Gemüsebrühe
  • 30 ml Zitronensaft
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Margarine
  • 1 ½ EL Mehl
  • 125 ml Sojacuisine
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Hefeflocken
  • 3 EL Petersilie
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 Prise Muskat

ZUBEREITUNG

  1. Blumenkohl (frisch in Röschen geteilt oder ein Beutel TK) in Gemüsebrühe mit Zitrone, Salz und Pfeffer aufkochen und 5 min köcheln. Beim Abgießen das Kochwasser auffangen.
  2. Im gleichen Topf die Margarine schmelzen, feingehackte Zwiebel & Knoblauch darin glasig dünsten, Mehl einrühren und mitrösten. Unter Rühren etwa 500 ml des Kochwassers zugeben und aufkochen lassen.
  3. Herd abschalten, Sojacuisine und -sauce einrühren und mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss, Senf und Hefeflocken würzen. Frische gehackte Petersilie unterrühren.
  4. Den Blumenkohl in eine leicht gefettete Auflaufform geben, Sauce darüber verteilen. Mit Semmelbröseln bestreuen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) ca. 15 min überbacken und pur oder zu bspw. Kartoffeln servieren.

Tipp: Kartoffeln im übrigen Kochwasser im gleichen Topf garen – spart Ressourcen und Geschirr.

Schwierigkeit: Lolly activeLolly activeLollyLollyLolly

0 Kommentare zu “Überbackener BlumenkohlKommentar verfassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.